Chatbots im Marketing: Alle Informationen und Vorteile

Über diesen Guide

Was wäre, wenn es ein Instrument geben würde, welches die Kundenzufriedenheit steigert und Leads automatisiert generiert? Ein Instrument, das Daten zu Kundensegmenten generiert und ein solides Fundament für zukünftige Marketingmaßnahmen liefert? Ein Instrument, welches das Engagement auf der Website und den Social-Media-Kanälen gleichermaßen skalierbar steigert. Jeder, dem nun Begriffe wie „Utopie“ oder „Zukunftsmusik“ in den Kopf kommen, wird überrascht sein. Es gibt ein solches Instrument: Chatbots für den Einsatz im Marketing. Diese bieten zahlreiche Vorteile und sind bereits für kleines Geld mit geringem Aufwand implementierbar. Mehr dazu erfahren Sie im Folgenden.

Inhaltsverzeichnis

Felder für Effizienzsteigerung und Kosteneinsparungen werden erstmalig in der Produktion und der Entwicklung, dem Einkauf und dem Vertrieb gesucht. Dabei geht dieser Kelch auch im Marketing nicht vorbei. Steigender Wettbewerbsdruck durch laufend neue Anbieter, die Preiskämpfe mit harten Bandagen führen, sind eine gewaltige Herausforderung. Eine nie dagewesene Transparenz durch das Internet bringt KundInnen mehr Klarheit denn je, mit klassischer Werbung lassen sich viele Menschen nicht mehr überzeugen – wenn man sie überhaupt noch erreicht. Ein Umdenken ist also definitiv notwendig, aber was kann man tun? Digitale Technologien und der Siegeszug der Industrie 4.0 bringen viele neue Chancen für die Hersteller mit sich. Digitalisierung revolutioniert die Industrielandschaft, nicht nur auf produzierender Ebene. Durch die Implementierung eines Chatbots kann auch das Marketing davon profitieren. Ein Chatbot ist ein digitaler Assistent, der mit Websitebesucherinnen und -besuchern durch Text- oder Spracheingabe kommunizieren kann. Das technische Dialogsystem bündelt alle Informationen in einem einzigen Kanal und bearbeitet Kundenanfragen. Ein Chatbot entlastet vor allem durch die Ausführung standardisierter und/oder wiederholender Aufgaben im Marketing die Mitarbeiter.

Welche Vorteile bietet ein Chatbot im Marketing?

Tatsächlich gibt es für den Einsatz von Chatbots im Marketing zahlreiche Beispiele. Eine Option ist eine mögliche Integration auf der Unternehmens-Website und in allen relevanten Chat-Kanälen wie dem Facebook Messenger oder WhatsApp. Fortschrittliche Chatbots bieten sogar CRM-Integration mit einer unkomplizierten Anbindung an bestehende Systeme und Applikationen wie HubSpot, SAP, Salesforce und viele weitere Services.

1. Automatisierte Lead-Generierung

Die Lead-Generierung ist ein sehr wichtiger Bereich im Marketing. Unternehmen können einen Chatbot einsetzen, um den Lead-Generierungsprozess teilweise zu automatisieren. So kann es für KundInnen einfacher und ansprechender sein, im Chatbot ihre Kontaktinformationen anstelle der traditionellen Methode des Ausfüllens von Formularen einzugeben. Gleichzeitig gestaltet der Chatbot den Prozess der Lead-Generierung effizienter, indem er Kontaktdaten automatisiert erfragt und diese Leads an bestehende CRM-Systeme weiterleitet. Mehr über die Lead-Generierung mittels Chatbot können Sie auf der Übersichtsseite zu "Chatbots und Lead-Generierung" erfahren

2. Zeitgemäßer Service für Kunden und Interessenten

Das Zeitalter der Digitalisierung zeichnet sich nicht zuletzt dadurch aus, dass jeder permanent einer Flut an überflüssigen Daten und Informationen ausgeliefert ist. Diese alle zu verarbeiten ist bei weitem ein Ding der Unmöglichkeit. Sobald aber aktiv Informationen benötigt werden, ist Geduld und Zeit ein Luxus, den sich viele nicht leisten können oder wollen. Die wenigsten schauen auf die zweite Seite von Suchmaschinen, nur in unumgänglichen Situationen setzt man sich einem zeit- und nervenintensiven Anruf bei einem Callcenter aus. Durch den Einsatz von Chatbots im Marketing erhalten Websitebesucher schneller Antworten auf dringende Fragen. Und das rund um die Uhr und in Echtzeit. Oftmals kann es für die KundInnen auch interessanter sein, die Kontaktdaten anstelle der traditionellen Methode im Gespräch mit dem Chatbot einzugeben. Diese sind am Ende zufriedener und Unternehmen erzielen bessere Ergebnisse in der Kommunikation mit ihrer Zielgruppe und stärken die Bindung zu bestehenden KundInnen.

3. Optimierte Lead-Qualifizierung

Die Lead-Qualifizierung ist ein wichtiger Teil der Kundengewinnung. Marketing und Sales arbeiten hier Hand in Hand, erzeugen Synergien und nutzen Prozesse effizient. So lautet zumindest die Theorie. Leider ist es vielerorts immer noch üblich, dass beide Bereiche autark arbeiten und Effizienz in Form von barem Geld liegen lassen. Ein Chatbot kann dabei das (gemeinsame) Arbeiten erleichtern, indem er Kontakte gewinnt und diese eigenständig vorqualifziert.

Ein Chatbot kann eine große Anzahl an Leads qualifizieren und so dem Vertrieb die Arbeit erleichtern. Für sie irrelevante Anfragen werden erst gar nicht weitergeleitet. Um das zu gewährleisten stellen Chatbots vorqualifizierende Fragen an die BesucherInnen und KundInnen.

Somit heben Chatbots den Prozess der Lead-Generierung auf die nächste Ebene. Sobald der Chatbot die Interessenten herausgefiltert hat, kann er eine Besprechung ansetzen oder die Leads, die eine Kaufabsicht aufweisen in Echtzeit zum sofortigen Abschluss an das Vertriebsteam weiterleiten. Dies spart dem Vertriebsteam Zeit und erlaubt diesem sich auf wichtigere Arbeitsschritte zu konzentrieren. Auf der anderen Seite müssen KundInnen nicht tagelang warten, bevor sie eine Antwort bekommen.

4. Engagement steigern

Erfolgreiche Unternehmen haben es verstanden, dass die Kommunikation mit dem Kunden oder der Kundin nicht mehr nur in eine Richtung funktioniert. Starke Marken schaffe es mit ihrer Zielgruppe in Dialog zu treten und so die Kundenbindung zu stärken. Statt also nur auf eine Pull-Aktion des Nutzers zu warten, kann man in die Push-Kommunikation gehen. Denn neben Antworten auf Fragen, kann ein Chatbot noch einiges mehr bereithalten: Quiz- und Ratespiele, Smalltalk oder andere Werbe- und Marketing-Aktionen können mittels eines Chatbots verwirklicht werden. Ein von Beginn an klarer, strategischer und operativer Fokus ermöglicht eine gut durchdachte Gesprächsstruktur. Der Marketing Chatbot ist rund um die Uhr verfügbar und erlaubt es Unternehmen zu jeder Zeit mit den KundInnen in Dialog zu treten. Egal wo auf der Welt und in welcher Zeitzone diese sich aufhalten. Natürlich sind moderne Chatbots im Marketing auch in der Lage mehrere Sprachen zu verstehen und zu sprechen.

5. Reichweite erhöhen

Chatbots lassen sich sowohl auf der Website als auch auf Social-Media-Kanäle, wie z.B. Facebook, implementieren. Somit bieten Chatbots die Chance, ein größeres Publikum zu erreichen. Unternehmen und Dienstleister können können so einen neuen Kundenstamm für die Marke gewinnen. Mit Chatbots können Unternehmen nicht nur die Aufmerksamkeit ihres Publikums und der Zielgruppe auf sich ziehen. Unternehmen können zudem aus der Interaktion lernen und verstehen, welche Informationen zu ihren Produkten und Dienstleistungen tatsächlich relevant sind und könne jene gezielter versenden. In der Folge sind diese so in der Lage, Up- und Cross-Selling auf eine personalisierte, dialogorientierte und ansprechende Weise durchzuführen.

6. Aktionen oder Produktupdates kommunizieren

Chatbots helfen der Zielgruppe dabei, sofortigen Zugang zu wichtigen, aktuellen Nachrichten, Aktionen und häufigen Updates und Highlights zu erhalten. Unternehmen können die Top-Nachrichten und -Stories mit Messenger-Abonnenten teilen. Wichtige und relevante Informationen erreichen die Zielgruppe tatsächlich und gehen nicht in den Untiefen des Spam-Ordners verloren. Dabei beschränkt sich sich die Kommunikation von Aktionen oder Produktupdates jedoch nicht nur auf Chatbots, die in Messenger eingebunden sind. Auch auf Websites können Chatbots die Aufmerksamkeit von Nutzern durch Teaser und Call to Actions (CTAs) auf sich ziehen. Dabei sind die besagten CTAs und der Teaser für jede Unterseite der Website individuell einstellbar. Somit ist ein stimmige und zum Kontext passende Ansprache von Nutzern jederzeit gegeben.

7. Kosten- und zeiteffiziente Prozesse optimieren

Unnötig komplexe Prozesse sind langsam und trüben die Aussicht auf langfristige Wettbewerbsfähigkeit. Alles was redundant ist, bietet Potenzial zur Verbesserung. Mit verhältnismäßig geringem (finanziellen) Aufwand, lassen sich schnell positive Veränderungen erreichen.

Falls Sie wissen möchten inwiefern ein Chatbot sich für Ihr Unternehmen lohnt, klicken Sie sich gerne durch unseren dynamischen "Return on Investment"-Calculator, errechnen Sie sich Ihren Return on Investment und erfahren Sie inwiefern ein Chatbot Kosten bei Ihnen einsparen kann.

8. Solides Fundament an Daten

Bei alltäglichen Entscheidungen, die auf validen Erfahrungswerten beruhen, ist es sinnvoll, auf sein Bauchgefühl zu hören. Wenn es zum Beispiel darum geht, ob das eigene Auto in eine bestimmte Parklücke passt oder ein Kleidungsstück der Figur schmeichelt, kann man den eigenen Erfahrungen trauen. Wenn es jedoch um größere, komplexere Entscheidungen geht, sind umfangreiche, datengestützte Grundlagen hilfreicher als Intuition. Vor allem aber stehen Daten im Mittelpunkt der digitalen Revolution. Unternehmen geben Unsummen an Geld aus, um so zielgruppenspezifisch wie möglich zu werben und Streuverluste in der Kommunikation zu vermeiden. Chatbots können eine gute Quelle sein, um zu erfahren, was sich Website-BesucherInnen wünschen und mit welchem Anliegen sie die Website besuchen. Unternehmen erhalten somit entscheidende Erkenntnisse über die Bedürfnisse und Präferenzen Ihrer Zielgruppen. Ein Beispiel für die Generierung interessanter Insights in Bezug auf Website-Besucher ist das Dreaming-Feature von moinAI. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Mit einem Chatbot im Marketing durchstarten

Damit Sie mit einem Chatbot Erfolg und Effizienz ab Tag 1 erzielen können, gibt es im Folgenden ein paar Tipps für den Einsatz von Chatbots im Marketing: 

Tipp 1: Durch multimediale Elemente begeistern

Innovative Kommunikationstools, wie smarte Chatbots es sind, bieten neben dem textbasierten Informationsaustausch noch die Möglichkeit verschiedene multimediale Elemente in den Chat zu integrieren, um so Antworten interessanter und anschaulicher zu gestalten.

Im moinAI Widget ist die Einbindung folgender Elemente möglich:

  • Videos
  • Bilder
  • Gifs
  • Slides
    Slides sind eine Art Kartenkarussell. Nutzer können sich durch die Elemente klicken, jede Karte/Slide hat die Möglichkeit ein Bild, eine Überschrift und eine Unterüberschrift einzustellen.
  • Quick Replies
    Quick Replies sind Vorschläge, die der Chatbot Nutzern gibt, damit sie die Antwort nicht zwingend tippen müssen. Dies wird insbesondere bei Ja-Nein-Fragen gerne eingesetzt. Denn ein Klick auf "Ja" oder "Nein" geht für einen Nutzer schneller, als es selbst zu tippen.

Das Zusammenspiel aus Text- und interaktiven Elementen verbessert und vereinfacht die Usability und hält gleichzeitig den Nutzer länger im Gespräch.

Tipp 2: Chatbot kanalübergreifend einsetzen

Ein Chatbot kann parallel auf verschiedenen Kanälen ausgespielt werden. Insbesondere, wenn Ihr Unternehmen auf verschiedenen Märkten tätig ist, eine Vielzahl an Websites bedient oder viel über den Facebook Messenger kommuniziert, kann ein kanalübergreifender Einsatz sehr lohnend sein.

Der Vorteil am kanalübergreifenden Ansatz ist, dass die angelernte KI des Chatbots für alle Kanäle den gleichen Wissensstand hat und parallel auf allen Kanälen selbstständig dazu lernt – die ausgespielte Antworttexte, die Ihre Nutzer sehen, jedoch von Kanal zu Kanal individuell eingestellt und angepasst werden können. Das ist besonders praktisch, wenn Mehrsprachigkeit eine Rolle spielt.

Chatbot-Kanäle eignen sich ideal dazu, um verschiedene Nutzer, Zielgruppen oder Kundensegmente auf dem Kontext entsprechende Weisen und somit immer genau passend anzusprechen. Dies wird auch anhand der Kunden und Praxis-Beispiele deutlich, die die moinAI Channels nutzen.

Tipp 3: Human Takeover nutzen

Dank KI und Natural Language Processing (NLP) sind intelligente Chatbots in der Lage dazu eine Vielzahl an Fragen und Anliegen korrekt zu erkennen und zu beantworten. Doch gerade bei sehr komplexen oder emotional aufgeladenen Anliegen ist ein Chatbot nicht der richtige Ansprechpartner. Manche Situationen erfordern einen menschlichen Mitarbeiter und damit dies in Sekundenschnelle möglich ist, ist ein sogenannter Human Takeover mittels Livechat sehr zu empfehlen.

Was ist ein Human Takeover? 
Wenn ein Chatbot einen Human Takeover ausführt, bedeutet es, dass er die Konversation an einen menschlichen Mitarbeiter übergibt. Dies kann via Mail geschehen. Empfehlenswert ist diese Übergabe jedoch mittels Live-Chat. Dank Schnittstellen ist es möglich einen Chatbot mit dem entsprechenden Live-Chat-System zu verbinden und somit dafür zu sorgen, dass die Konversation aus Sicht des Nutzers im gleichen Chat-Fenster weitergeführt wird und  die Übergabe an den Menschen reibungslos und innerhalb weniger Sekunden erfolgt.

Mit der Option des Human Takeovers bieten Sie Nutzern eine hervorragende User Experience, da Fragen jeder Art zeitnah und unkompliziert geklärt werden. Entweder durch den Chatbot selbst oder durch den Live-Chat, der im selben Chat-Fenster stattfinden kann.

Alles in allem nimmt ein Chatbot im Marketing die Zielgruppe mit auf eine ideale, gut durchdachte Customer Journey und schafft es, durch eine Vielzahl an Elementen die Conversion-Rate zu steigern und die Kundenbindung zu intensivieren. Schnelle Antworten steigern die Kundenzufriedenheit. Für Unternehmen bringt die Implementierung einen erhöhten Grad an Automatisierung und somit Effizienzsteigerung mit sich. MitarbeiterInnen werden langfristig entlastet. Dank des geringen finanziellen Aufwandes amortisiert sich die Einführung bereits nach wenigen Monaten. Eine Vielzahl von Intentionen und Antworten bindet Benutzer an den Chatbot und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass diese zu qualifizierten Marketing- oder sogar Vertriebs-Leads konvertiert werden können.

Welche Vorteile bietet moinAI gegenüber herkömmlichen Anbietern von Chatbots?

Im Gegensatz zu vielen anderen Chatbot-Anbietern ist die KI-Chatbot-Lösung moin.ai KI- und NLP-basiert. Das bedeutet, dass der Chatbot zum einen auch lange und komplexe Nutzeranfragen versteht und richtig zuordnet und zum sich anderen selbstständig weiterentwickelt und auf Basis der Konversationen mit den Nutzern eigenständig dazu lernt.

Während herkömmliche Chatbots lediglich auf Schlagworte reagieren, oder definierte Inhalte kennen, ist moinAI selbstlernend. Das heißt, dass der Chatbot seine Fähigkeiten selbstständig kontinuierlich verbessert. Bei komplex formulierten Fragestellungen sichert er sich durch Rückfragen beim Websitebesucher oder der Websitebesucherin ab. So entsteht sukzessive ein immer besseres Sprachverständnis. Und tauchen immer wieder ähnliche Themen oder Formulierungen auf, versteht der Chatbot selbstständig was dahintersteckt, auch wenn die Themen und Frageabsichten noch nicht bekannt sind. Er ist somit in der Lage selbstständig neue Themenfelder vorzuschlagen. Dieses Feature wird bei moinAI als Dreaming bezeichnet.

Die KI des Chatbots ist mittels des "Dreaming" in der Lage dazu durch Analysen und Selbstreflexion zu erkennen, was Nutzer zusätzlich interessiert und um welche Themen der Chatbot erweitert werden sollte, um das Nutzererlebnis noch weiter zu verbessern. Der KI-Chatbot lernt somit die Zielgruppe oder Website-Besucher bestmöglich kennen, erschließt sich Schritt für Schritt immer neue Themenfelder und passt sich parallel den Wünschen und Bedürfnissen von Usern an.

Einen smarten Chatbot einfach ausprobieren?

Mit dem Chatbot von moinAI machen Sie sich die digitale Revolution zunutze und optimieren Ihre Marketingprozesse. Die Integration der Software in Ihre Marketingprozesse kann Ihnen helfen, Ihre Geschäftsziele rund um Effizienz und Kundenzufriedenheit zu erreichen. Bei der moinAI KI-Chatbot-Lösung ist ein ganzheitliches Training integriert und unser Customer-Success-Team begleitet KundInnen bei Ihren Projekten von Anfang bis Ende. So wird die bestmögliche Funktionalität für jeden Kunden und jede Kundin sichergestellt.

Wenn Sie einen KI-basierten Chatbot auf Ihrer Website testen möchten, können Sie das kostenlos, unverbindlich und 30 Tage lang mit dem moinAI "Free Trial" tun.

Jetzt Free Trial sichern

Zufriedenere Kunden durch schnellere Antworten

moinAI ist die intelligente Chatbot-Lösung, die Sie bei der Beantwortung von Anfragen zuverlässig unterstützt und sich selbstständig weiterentwickelt.