Moin, wir sind knowhere, das Team hinter moinAI

ENTWICKELT

Wir entwickeln die Kundenkommunikation der Zukunft

Unser Produkt moinAI vereinfacht sowohl das Leben unserer Kunden, als auch das Ihrer Kunden. Seit über fünf Jahren entwickeln wir Chatbots, setzen Messenger-Marketing-Strategien um und automatisieren Kommunikationsprozesse für kleine und große Unternehmen und Agenturen. Auf Basis langjähriger Erfahrung und Know-How ist dabei moinAI enstanden – die KI-Chatbot-Lösung für verschiedenste Anwendungsfälle.

Werde Teil unseres Teams

Vom virtuellen Reiseberater zu moinAI 🚀

2015 wurde die knowhere GmbH gegründet mit der Idee einen virtuellen Reiseberater zu entwickeln, die Menschen dabei behilflich sein sollte neue Reiseziele auf eine ebenso neue Art zu finden. Wir waren im Leipziger Startup-Accelerator, dem Spinlab, nahmen an diversen Pitches erfolgreich teil und bauten uns ein großes Netzwerk an spannenden Partnern, Kontakten und Freunden auf. Die Idee des digitalen Reiseberaters verfolgten wir ein Jahr lang, bis wir sie testweise als Chatbot für den Facebook-Messenger umsetzten. Man konnte es vorher bereits erahnen, doch das Aufsetzen des Chatbots zeigte uns ganz konkret, was für ein Potenzial in diesem Bereich steckte und immer noch steckt.

Damit stand fest: Chatbots sind das, was wir machen wollen.

Wir fingen an mit kleinen Marketing-Chatbots, bis zu großen Projekten mit Jägermeister, Thomy und Greenpeace. Zusätzlich zeigte uns die Arbeit mit Kreativ-Agenturen, wie LA RED und Jung von Matt, wie viele Möglichkeiten der Bereich Chatbots bereit hält – und somit fanden wir genau unsere Nische: Chatbots in der Kundenkommunikation, die Mitarbeiter entlasten, Kunden schneller zu einer Lösung führen und es Unternehmen ermöglichen mit ihren Kunden auf innovative Art und Weise in Kontakt zu treten.

Inzwischen ist unsere KI-Chatbot-Lösung moinAI bei großen und mittelständischen Kunden erfolgreich im Einsatz und verarbeitet mehrere Millionen Interaktionen im Jahr. Jeden Tag kommen dabei neue Herausforderungen auf uns zu, die wir mit modernen Arbeitsweisen und Technologien meistern.
timeline knowhere moin.ai

Wir stehen für moderne (Kunden)kommunikation

"Großartige Dinge, können nur erschaffen werden, wenn man sich auf Augenhöhe begegnet, zusammenhält, respektvoll miteinander umgeht und diverse Charaktere und vielfältige Menschen aufeinander treffen. Das ist bei knowhere der Fall und dafür bin ich sehr dankbar."

Managing Director von moinAI Frederik Schröder
Frederik Schröder
Managing Director moinai

Das sind wir

Entwicklung, Customer-Success-Management, Sales, Forschung, People-Management und Marketing sorgen dafür, dass moinAI immer besser wird.

André Soblechero

AI Specialist
View Posts

Kai Matzutt

Head of AI
View Posts

Natalia Kipke

Customer Success Managerin
View Posts

Niklas James Filhol

Customer Success Manager
View Posts

Anne Göstemeyer

Customer Success Managerin
View Posts

Ole Meistering

Customer Success Manager
View Posts

Frederik Schröder

Managing Director
View Posts

Patrick Zimmermann

Geschäftsführer
View Posts

Florian Nommensen

Chief Technology Officer
View Posts

Robert Weber

Chief Marketing Officer
View Posts

Laura Masbaum

Online Marketing Managerin
View Posts

Romana Stjepanovic

Customer Success Managerin
View Posts

Haris Hussain

Projektmanagement & Texter
View Posts

Isabella Greco

People Managerin
View Posts

Nabil Farhati

Head of Business Development
View Posts

Ulrich Wirtz

Senior Account Executive DACH
View Posts

Emma Othmer

Designerin (Print, Web)
View Posts

Sophie Liehr

Customer Success Managerin
View Posts

Celine Kellermann

Account Managerin
View Posts

Jona Ruchhöft

Pre-Sales Specialist
View Posts

Patrick Wilth

Enterprise Sales Manager
View Posts

moinAI in den Medien

moinAI: die Reise vom Urlaubs- zum Chatbot-Startup

Wie aus knowhere die KI-Chatbot-Lösung moinAI entstanden ist.

Hier geht's zum Artikel

“Die Motivation zu einem Pivot sollte nicht aus Lust und Laune auf etwas Neues getrieben sein”

Warum wir den Schritt gewagt haben, unseren Namen zu ändern und uns neu zu positionieren.

Hier geht's zum Artikel
Du möchtest Teil des Teams werden?